Datenschutz bei der digitalen Kommunikation

Unsere Experten klären auf

   

        

Datenschutz bei der digitalen Kommunikation sollte nicht nur für jedes Unternehmen oberstes Gebot sein, sondern ist Pflicht! Die Datenschutz-Grundverordnung hat diesbezüglich strenge Regeln aufgestellt. Seit Inkrafttreten der DSGVO am 25. Mai 2018 sind Unternehmen gesetzlich dazu verpflichtet, zahlreiche Vorgaben zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu erfüllen. Ziel ist ein einheitlicher europaweiter Standard für die Verarbeitung, Speicherung und Wiedergabe personenbezogener Daten durch Unternehmen und Behörden.

Wie Sie mit einfachen Mitteln Ihre digitale Kommunikation datenschutzkonform gestalten können, erfahren Sie in unseren Beirägen.

Unsere aktuellen Beiträge:

Datenschutz beim E-Mail-Versand

Wie können Unternehmen Ihre Daten beim E-Mail-Versand datenschutzkonform schützen? Worauf muss besonders geachtet werden?

Mehr lesen >>

Identitätsmissbrauch verhindern

Verträge und Vereinbarungen digital unterschreiben lassen - was muss in puncto Datenschutz besonders beachtet werden?

Mehr lesen >>

Wichtige Fragen zur E-Mail-Verschlüsselung

Wie sieht es mit dem Schutz von sensiblen und vertraulichen Daten beim E-Mail-Versand aus? Müssen diese besonders geschützt werden?

Mehr lesen >>

Wichtige Fragen zur digitalen Unterschrift

Verträge und Vereinbarungen digital unterschreiben lassen - was muss in puncto Datenschutz besonders beachtet werden?

Mehr lesen >>