Große Dateien sicher versenden

Einfach, bequem und DSGVO-konform

   

In fast jedem Unternehmen werden tagtäglich Informationen mit Mitarbeitern, Kunden oder Geschäftspartnern ausgetauscht, die vertraulichen Daten enthalten und somit auf keinen Fall in die Hände von Dritten gelangen dürfen. Da der Datenaustausch so schnell wie möglich erfolgen soll, werden diese Informationen in den meisten Fällen per E-Mail versandt. Wer jedoch per E-Mail große Mengen an Daten versenden möchte, steht oft vor folgendem Problem: Die meisten E-Mail-Provider ermöglichen nur den Versand bis zu einer bestimmten Dateigröße (standardmäßig 10-25 MB).

Nutzung privater Dienste zum Versenden sensibler Unternehmensdaten

Die meisten Menschen nutzen im privaten Bereich verschiedene Cloud-Dienste wie beispielsweise Dropbox oder GoogleDrive, mit denen große Dateien schnell und einfach gespeichert und versandt werden können. In Sekundenschnelle lassen sich zum Teilen der Inhalte Links erzeugen, welche anschließend einfach an die gewünschten Personen weitergeleitet werden.
Da den Mitarbeitern zahlreicher Unternehmen geeignete Möglichkeiten fehlen, große Dateien per E-Mail zu versenden, kommen daher häufig private Cloud-Speicherplätze zum Einsatz. Hierdurch liegen vertrauliche Unternehmensdaten immer häufiger auf den privaten Speicherplätzen der Mitarbeiter, wo sie regelmäßig von Cloud-Betreibern gescannt werden. Auf diese Weise können Daten mit vertraulichen Inhalten schnell in die falschen Hände geraten.

Welche Ansprüche müssen File Sharing Tools erfüllen?

File Sharing Tools ermöglichen das Versenden großer Dateien und Anhänge für private und berufliche Zwecke. Um große Dateien DSGVO-konform versenden zu können, müssen diese Tools verschiedene Ansprüche erfüllen:

  • Einfache Integration in das bestehende E-Mail Programm
  • Übertragene Dateien werden nicht online gespeichert
  • Nur die Personen mit Zugriffsrechten können auf die Dateien in der Cloud zugreifen
  • Die versendeten Links erreichen die Ziel-E-Mail-Adresse
  • E-Mails können verschlüsselt werden
  • Erfolgreiches Zustellen und Öffnen der Einladungs-E-Mails kann nachgewiesen werden

Wie Sie große Dateien sicher und DSGVO-konform versenden können

Mit LargeMail, einer der umfangreichen Funktionen von RMail können Sie sensible Informationen und Anhänge bis zu einer Größe von 1 GB einfach per E-Mail austauschen. Sicher verschlüsselt, bequem und vor allem mit hoher Beweiskraft nachweisbar direkt aus Ihrem bestehenden E-Mail-System heraus.

Produktrundgang

    

Die Vorteile von RMail/LargeMail auf einen Blick:

  • Durch die Integration von RMail in den Workflow des Mitarbeiters wird kein separater Browser oder Log-In benötigt
  • Mitarbeiter können  E-Mails und Anhänge mit einer Größe bis 1 GB direkt aus Ihrem bestehenden E-Mail-Programm versenden
  • Zum Versenden einer großen Datei mit LargeMail können Sie Ihre eigene E-Mail-Adresse nutzen
  • Zum Verifizieren der E-Mail Zustellung verwendet LargeMail den Zustellungsnachweis von RMail. Im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) dient dieser als Compliance Record
  • Die gesamte Kommunikation inkl. der Anhänge kann verschlüsselt werden
  • Die Downloadbenachrichtigungen, Speicherdauer etc. lassen sich durch die IT Abteilung oder einen Verantwortlichen administrieren

Lernen Sie RMail einfach und unverbindlich kennen!

Sie haben Fragen und möchten RMail näher kennenlernen? Unsere IT-Account Manager senden Ihnen gerne unverbindlich nähere Informationen oder zeigen Ihnen in einer persönlichen Online-Präsentation die einfache Nutzung von RMail. Oder überzeugen Sie mit einer kostenlosen Testlizenz einfach selbst von den Vorteilen von RMail.

Informationen anfordern       Termin vereinbaren       RMail kostenlos testen


Lesen Sie mehr